navigation zurück zur Startseite Philosophie Fashion Verkauf Kontakt Impressum ausstellungen

philosophie

seide ist der ausgangspunkt für meine arbeiten. dieses uralte material steht als symbol für kostbarkeit und außergewöhnliches.
das spannungsfeld gestaltet sich in der zusammenführung von seide und anderen materialien, die nicht weniger kostbar sind - feinste merinowolle, kaschmir, alpaka und angora.

ein neues kleidungsstück entstehen zu lassen erfordert bei aller planbarkeit, schnitt, vor allen dingen den impuls des einlassens und loslassens. so entstehen in zeiten größter individualität, aber auch der größten globalen konformität, wieder unikate, für die sich der träger bewusst entscheiden kann.

es sind zwei aspekte, die mich bei dieser arbeit faszinieren.
zum einen den verbindungsprozess von seide und wolle und dann der wirkungsprozess.

kleidung sollte nicht einfach nur einem modischen duktus folgen, sondern auch wieder eine form der eigenständigkeit bilden.

sie sollte dem träger als eine zweite haut dienen mit wahrnehmungspräsenz.
umwelteinflüsse, wie wärme und kälte, so zu beantworten und zu absorbieren, wie es nur die menschliche haut vollziehen kann. ausgleichend, leicht und unaufdringlich, hülle bildend und das gefühl von geborgenheit verkörpern. seide und wolle können diese herausforderungen annehmen.